Worin besteht das naturheilkundliche Konzept?

  • Die meisten meiner Patienten haben vor dem ersten Besuch in meiner Praxis schulmedizinische Diagnostik und Behandlung erfahren.
    • Ich bitte meine Patienten immer, diese Befunde mitzubringen.
  • Viele schulmedizinische Behandlungsstränge sind dazu angelegt, dass Symptom zu beseitigen. Zum Beispiel:
    • Schmerzmittel gegen Kopf-, Zahn- oder Rückenschmerzen
    • Psychopharmaka gegen Depressionen
    • Antibiotika gegen eine Entzündung
  • Meine Arbeit beginnt häufig, weil
  • die Beschwerden nicht verschwinden
  • immer wiederkehren
  • oder meine Patienten mit der Behandlung der Symptome nicht glücklich sind, weil sie die Ursachen wissen wollen, diese aber schulmedizinisch nicht zu finden sind.
  • Hierarchie
    • Wichtiger als alle Einzelaspekte ist die Ordnung der Symptome zu einem Gesamtbild und die Herstellung einer Hierarchie zur Klärung der Frage: Wo ist die Ursache für alle Störungen?
    • Symptome sagen uns selten, wo sie herkommen.